Durch das viele Vitamin K in den sauren Rüben spielt dieses Nahrungsmittel eine wichtige Rolle bei Erhaltung von gesundem Blut. Außerdem zeichnen sich saure Rüben durch Glukosinolate, Senföle, Mineralien, Kalzium, viele Ballaststoffe, Eiweiße, Fette, Kohlehydrate, Spurenelemente, Natrium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eis, B1, B2, Vitamin C und Folsäure aus.

Saure Rüben wirken desinfizierend, reinigen die Harnwege, sind ein Diuretikum, sie wirken anregend auf Drüsen und Verdauung, zusammen mit Schwefelverbindungen wirken sie positiv auf die Atemwege und Blutgefäße. Durch ihre positive Wirkung auf die Verdauung verhindern sie die Entstehung von Darmkrebs.